Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Prohlis

Veranstaltungen

2. Advent, 05.12., 10 Uhr Musikalischer Gottesdienst mit Uraufführung
Die geplante Uraufführung muss leider wegen den aktuellen Coronabestimmungen verschoben werden. Vorgesehen war die Aufführung meiner Vertonung der Weihnachtsgeschichte nach Lukas 2, inspiriert durch Max Drischners Weihnachtsgeschichte und unserem Krippenspielvideo 2020. Ich hoffe, wir können dies im nächsten Jahr im Advent aufführen. Lassen Sie sich überraschen, welche Instrumentalmusik als Ersatz erklingen wird.
Thomas Neumeister

6x8 Minuten Gottesdienste am 4. Advent, 19.12., ab 17 Uhr
Dieses Format ist eine Erfindung der „Corona- Weihnacht 2020“. Da sie sehr viel Zuspruch fand, wiederholen wir sie dieses Jahr am 4. Advent. Unsere Pfarrerin und die Blechbläser ziehen durch den Stadtteil und verkünden an sechs Stellen die Weihnachtsbotschaft. Dazu spielen die Bläser drei Weihnachtslieder und Pfrn. Reinköster spricht den Weihnachtssegen. Orte:
1. vor dem Albert-Schweitzer-Heim,
2. Innenhof zw. Spreewalder Str. und Jacob-Winter-Platz,
3. Platz zw. ProhlisZentrum und Bürgerbüro,
4. Innenhof Herzberger Str.,
5. Innenhof Berzdorfer Str.,
6. Parkplatz vor Gamigstr. 23
Thomas Neumeister

Kantatengottesdienst in der Schlosskirche
Im Gottesdienst am 26.12., 10 Uhr erklingt das „Gloria“ von Georg Friedrich Händel. Dieses Stück wurde erst vor ca. 20 Jahren im Rahmen eines Forschungsprojektes entdeckt. Händel komponierte das „Gloria“ 1707 in Italien. Das Stück steht in der Tradition der „Italienischen Kantaten-Messe“. Der lateinische Text ist nicht durchkomponiert, sondern wurde abschnittsweise vertont (Quelle: Vorwort zur Bärenreiter-Ausgabe 2019).
Udo Löser

Verspäteter Kirchspiel-Start Gottesdienst am 02.01.
Seit etwa einem Jahr sind wir das „Kirchspiel Dresden Süd“. Aufgrund der Corona- Einschränkungen im vergangenen Jahr fehlt allerdings der Gottesdienst, in dem das neue Miteinander gemeinsam vor Gott gefeiert wird. Das wird zu Jahresbeginn 2022 nachgeholt.
Die Verbindung von unseren fünf Gemeinden ist nicht bloß ein organisatorisches Geschehen. Damit kommen wir vielmehr dem Auftrag nach, den wir haben: Die Kirchgemeinden suchen die Begegnung mit Christen anderer Kirchgemeinden. Sie helfen anderen Kirchgemeinden zur Erfüllung ihrer Aufgaben. (aus der Kirchgemeindeordnung und der Verfassung der Landeskirche) Und so ist unser Miteinander auch ein geistliches Geschehen. Denn keine Gemeinde lebt und arbeitet auf einer Insel. Die Kirchgemeinden sind im Rahmen der Landeskirche miteinander verbunden und ergänzen einander. Auch wenn die Zusammenarbeit noch etwas holpert und manchmal anstrengend ist: Kommen Sie am 02.01., 10 Uhr zum gemeinsamen Gottesdienst in die Christuskirche Strehlen!
Wolf-Jürgen Grabner

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen am 23.01.
Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist. … Ihr aber seid der Leib Christi. (1. Kor. 12,4+13)
Paulus mahnt die christliche Gemeinde zur Einheit. Die liegt uns zwar am Herzen, aber ist im Alltag schwer zu leben. Deshalb erinnern wir uns gegenseitig daran durch einen Ökumenischen Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Das Motto in diesem Jahr stammt aus der Weihnachtsgeschichte: Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten. (Mt. 2,2) Unter der Leitung des Rates der Kirchen des Nahen Ostens hat eine internationale Gruppe die Liturgie erarbeitet. Wir beten gemeinsam für die Einheit der Christenheit – hier am Ort genauso wie weltweit – am 23.01., 10 Uhr in der Christuskirche Strehlen!
Wolf-Jürgen Grabner

Konfi- und JG-Gottesdienst 2.0 am 30.01.
Nachdem wir bereits im Sommer die Konfirmanden- und Jugendarbeit des Kirchspiels mit einem Gottesdienst nach dem Lockdown „reanimiert“ haben, gehen wir nun mit diesem neuen Gottesdienstformat in die zweite Runde. Wir laden herzlich alle Konfirmand: innen, Teamer und JG´ler zum Gottesdienst am 30.01., 19 Uhr in die Prohliser Kirche (Georg-Palitzsch-Str.2) ein.
Ab 18 Uhr wird es wieder in und um die Kirche ein Ankommensprogramm geben. Die extra für Euch gegründete Band probt schon fleißig und auch thematisch dürft Ihr Euch wieder überraschen lassen. Kommt vorbei, lernt neue Leute kennen und lasst uns unseren wunderbaren Gott feiern. Infos findet Ihr auch auf Instagram ev.ju.sued
Tobias Hanitzsch

  

Informationen

Gottesdienste in der Prohliser Kirche
Neben dem allgemein üblichen liturgischen Gottesdienst mit oder ohne Abendmahl wollen wir in Zukunft auch mindestens einmal im Monat andere Formate ausprobieren, z. B.
- Kurzgottesdienste, 30minütige Gottesdienste, erprobt aufgrund von Corona, geeignet für alle, die vor dem Mittagessen gern noch etwas Zeit für sich haben. Für alle anderen gibt es noch ein Predigtnachgespräch
- Gottesdienste, die nach den Ideen und unter der vorwiegenden Beteiligung von Ehrenamtlichen gestaltet werden
- Gottesdienste mit Predigt zu einem Kurzfilm
- Gospelgottesdienste mit meditativen Texten zu den Gospels

Ehrenamtliche gesucht
… für Gottesdienstgestaltung
Haben Sie Lust, Gottesdienst einmal anders zu denken? Andere Musik, anderer Ablauf, andere Form, was würden Sie gern anders machen? Gemeinsam wollen Kantor Thomas Neumeister und Pfarrerin Bettina Reinköster mit Ihnen einen etwas anderen Gottesdienst gestalten. Bringen Sie gern Ihre Ideen mit!
… für soziales Engagement beim Prohliser Mittagessen ab Januar 2022
Ab Januar 2022 soll es jeden Dienstag wieder für Menschen mit wenig Geld ein Mittagessen für 1, 50 € geben. Frisch gekocht wird es in der Küche der Prohliser Kirche von Mitarbeiter: innen des Projekts „Zur Tonne“, bei dem ausschließlich mit Lebensmitteln, die sonst weggeworfen worden wären, gearbeitet wird. Gesucht werden Ehrenamtliche, die beim Austeilen des Essens, Tischdecken und Aufräumen helfen und sich auch gern mal zu den Gästen setzen und sich mit denen, die allein sind, unterhalten.
… für soziales Engagement im KiEZ (Kultur im Einkaufszentrum)
Im ProhlisZentrum gibt es ein vom Quartiersmanagement gemietetes Ladenlokal, in dem Gruppen, Vereine und Institutionen Kulturangebote für Menschen im Stadtteil machen können. Wir können z. B. an einem Nachmittag eine „Spielstunde“ anbieten und Menschen einladen mal wieder Brettspiele auszuprobieren und dabei ins Gespräch zu kommen. Vielleicht haben Sie aber auch noch ganz andere Ideen.

   

 Georg-Palitzsch-Straße 2 in 01239 Dresden   -   +49 / 351 / 28 411 49   -   E-Mail-Kontakt   -   Impressum   -   Datenschutz